Nachhaltige Landwirtschaft

Eine nachhaltige Landwirtschaft ist zur Überlebensfrage der Menschheit geworden. Die landwirtschaftlich genutzte Fläche kann nicht weiter ausgedehnt werden, ohne Naturlandschaften zu zerstören. Die Hälfte der Ackerfläche ist vor allem durch Bodenerosion, Nährstoffauswaschung und Versalzung degradiert. Die Ernährung einer steigenden Weltbevölkerung geht gegenwärtig noch mit einem stark steigenden Ressourcenverbrauch der Landwirtschaft und der Zerstörung der Umwelt einher.
Vor diesem Hintergrund gibt es in vielen Ländern inzwischen starke Bewegungen zu einer nachhaltigen Landwirtschaft, die ökonomisch und sozial sinnvoll ist. Sie muss darauf ausgerichtet sein, in den unterschiedlichen Ökosystemen fruchtbaren Boden, sauberes Wasser, genetische Ressourcen und Artenvielfalt für künftige Generationen zu bewahren. Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH hat einen konzeptionellen Rahmen für die Unterstützung der nachhaltigen Landwirtschaft geschaffen, an deren Erarbeitung Como Consult beteiligt war. Dieser systemische Ansatz lässt sich im Managementzyklus von der Planung über die Implementierung bis zur Bewertung der Nachhaltigkeit gezielt einsetzen.

UNSERE LEISTUNGEN

Como Consult berät und begleitet Vorhaben zur Einführungen einer nachhaltigen Landwirtschaft in der Strategieentwicklung und in der Umsetzung und der Bewertung von Maßnahmen. Wir bieten Trainings und Praxisseminare für Entwicklungsorganisationen und ihre Counterparts an. In unseren Durchführungsprojekten setzen wir den Ansatz der nachhaltigen Landwirtschaft um.

  • de
  • en
  • es
  • fr


Aktivieren Sie das Kästchen, wenn Sie fortfahren möchten.


Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@como-consult.de schicken.


site created and hosted by nordicweb