AKTUELLES

 



Systemische Gewaltprävention Kolumbien

Como und Berghof Foundation beraten im Auftrag der GIZ Gemeinden im Norden Kolumbiens bei der Umsetzung des Pilotprojekts „Prevenir primero". Zahlreiche Akteure von Staat und Zivilgesellschaft arbeiten dabei zusammen, um Risiko- und Schutzfaktoren in ihrer Gemeinde zu identifizieren und Gewalt zu verhindern. „Prevenir primero ist ein Laboratorium, in dem Erfahrungen gesammelt werden und gemeinsam gelernt wird. Was funktioniert, kann dann auf die ganze Region ausgeweitet werden." Damit fasst Jorge Rodriguez, Berater des Konsortiums Como-Berghof, in einem Fernsehbeitrag den innovativen Charakter von Prevenir Primero zusammen.


 


Friedensabkommen in Kolumbien

Andrés Home, Berater des Konsortiums Como-Berghof in Kolumbien, moderiert einen Workshop mit der Agencia de Renovación del Territorio (ART). Seit 2015 implementieren wir gemeinsam mit der Berghof Foundation die Komponente „Regionale Friedensentwicklung" des GIZ-Programms zur Unterstützung der Friedensentwicklung in Kolumbien (ProPaz). In diesem Rahmen berieten wir im Mai 2017 die Durchführung eines Workshops, der nationale Regierungsvertreter mit ihren Kollegen von der lokalen Ebene zusammenbrachte, um gemeinsam die Erarbeitung der Entwicklungspläne mit Schwerpunkt auf den Regionen vorzubereiten, über die das Friedensabkommen umgesetzt werden soll.


 


Systemische Strukturaufstellungen mit Elisabeth Ferrari (Teil 1)

In dieser fünftägigen Fortbildung für BeraterIinnen und Coaches lernen die Teilnehmenden verschiedene SySt®-Formate in Theorie und Praxis kennen, bzw. können sie ihr bereits vorhandenes Wissen vertiefen. Dazu werden der SySt®-Ansatz sowie die System- und Ausgleichsprinzipien erläutert und verschiedene SySt®-Formate für prototypische Beratungssituationen vorgestellt,demonstriert und trainiert. Weitere Infos

 


 
 
 


Initiierung eines Clusters für Erneuerbare Energien im Kosovo

Im Auftrag der GIZ haben wir einen Cluster für Erneuerbare Energien im Kosovo initiiert. MIRECK vereint dabei Unternehmen aus dem Bereich der metallverarbeitenden Industrie mit Firmen aus den Sektoren Solarenergie, Wasser- und Windkraft und setzt zudem auf eine enge Kooperation mit Universitäts- und Forschungseinrichtungen. Im Rahmen dieser Initiative konnte zudem eine enge Partnerschaft mit dem Erneuerbare Energien Cluster Hamburg EEHH etabliert werden. Wir stellen wieder fest: Kooperation lohnt sich!


 

 



Verbesserung des Geschäftsklimas von KMU in Sri Lanka

Gemeinsam mit der Fachberatungsfirma Economica aus Vietnam führte Como einen Beratungseinsatz in Sri Lanka durch, um dort die GIZ und ihre Partner aus der sri-lankischen Regierung bei der Verbesserung des Geschäftsklimas von KMU zu unterstützen.


 



Como gibt's jetzt auch in Berlin

Am 03.02.2017 haben wir unser neues Büro in Berlin Kreuzberg feierlich eröffnet. Anregende Gastbeiträge gab es vom "ImpactDOCK Hamburg" über ihr "Cross-Mentoring International Programm" und von unserem Kooperationspartner GITTA mbH aus Berlin. Der Begegnungschor Berlin sorgte für die musikalische Untermalung des Abends und das Team von burro e sale für das leibliche Wohl der Gäste.






Ausbildung zum/zur Organisationsberater/in

Nach langjähriger Beratungspraxis im In- und Ausland haben wir Lust, unsere Erfahrungen an interessierte BeraterInnen und PraktikerInnen weiterzugeben und unser Netzwerk auszubauen. Wir bieten daher seit 2007 eine berufsbegleitende Ausbildung an, die die zentralen Herausforderungen der Organisations- und Prozessberatung umfasst. mehr

  • de
  • en
  • es
  • fr


Aktivieren Sie das Kästchen, wenn Sie fortfahren möchten.


Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@como-consult.de schicken.


site created and hosted by nordicweb