Training
Führung in Veränderung

In dieser zweieinhalbtägigen Fortbildung lernen die Teilnehmenden, wie sie Führungskräfte vor dem Hintergrund von Veränderung und in unsicheren Kontexten begleiten und unterstützen können. Sie reflektieren gemeinsam, was sie mit dem Begriff „Mitarbeiterführung", insbesondere im Zusammenhang mit „Unternehmenskultur", verbinden. Darauf aufbauend wird erarbeitet, wie „Führung als erlernbares Handwerk" gelingt und worauf es bei damit verbundenen Aspekten wie „Helfende Beziehung", Kooperation, Kommunikation, Delegation, Motivation oder dem Umgang mit Fehlern, ankommt. Ein Hauptaugenmerkt liegt auf der Herausforderung des Führens in Veränderungsprozessen.
Zu den Inhalten gehören:

  • • Gewahrsein schaffen für die spezifischen Aufgaben von Führungskräften in Veränderungsprozessen
  • • Vermeidung, Erkennung und Behebung typischer Fehler bei der Führung von Veränderungsprozessen unterstützen und den KlientInnen das Lernen daraus ermöglichen
  • • Achtsamkeit und einen konstruktiven Umgang mit individuellen und kollektiven emotionalen Herausforderungen in Change-Prozessen fördern
  • • Hilfestellung bei der Bewältigung von Krisen geben
  • • Haltung der BeraterInnen - wie etwa das persönliche Verhältnis zu Macht und Autorität

ZIELGRUPPE

Die Fortbildung richtet sich an OrganisationsberaterInnen und Coaches, die ihre Beratungskompetenz „Mitarbeiterführung" erweitern wollen. Da im Training mit Fällen der Teilnehmenden gearbeitet wird, sind erste Beratungserfahrungen für die Teilnahme von Vorteil.

TERMIN AUF ANFRAGE

Wenn Sie Interesse an dieser Fortbildung haben, schreiben Sie bitte ein Email an info@como-consult.de

  • de
  • en
  • es
  • fr



site created and hosted by nordicweb