Ausbildung in Organisationsentwicklung

Nach langjähriger Beratungspraxis im In- und Ausland geben wir unsere Erfahrungen gerne an interessierte Berater*innen und Praktiker*innen weiter. Seit 2007 bieten wir eine berufsbegleitende Ausbildung an, die die zentralen Herausforderungen der Organisations- und Prozessberatung aufgreift.
Aufgrund der großen Nachfrage aus unserem internationalen Kundenkreis haben wir zudem vor einigen Jahren damit begonnen, auch in anderen Ländern und Regionen ähnliche Ausbildungen anzubieten. Dabei sind wir der Überzeugung: Wer Veränderungsprozesse gestalten will, muss bereit sein, sich selbst verstören zu lassen und das Risiko eigener Veränderungen einzugehen. Dafür möchten diese Ausbildungen einen geschützten Raum anbieten, in dem experimentiert und kreativ gelernt werden kann.

Ziele der Ausbildung

  • Die eigene Persönlichkeit und Haltung als Berater*in tiefergehend kennenlernen und entwickeln.
  • Die Handlungsfelder der Organisations- und Prozessberatung kennenlernen.
  • Unterschiedliche Beratungsansätze verstehen, erproben und situativ einsetzen können.
  • Die Bausteine der Organisationsberatung, wie Auftrags- und Rollenklärung, Interventionsplanung und Prozessgestaltung situativ einsetzen können.
  • Methoden kennenlernen und Sicherheit in ihrer Anwendung gewinnen.
  • Die Fähigkeit zu Reflexion und lösungsorientierter Gesprächsführung erhöhen.

Lernformen

Wir bieten verschiedene Lernformen an. Innerhalb der Module arbeiten wir mit den Erfahrungen der Trainer*innen und Teilnehmer*innen, mit Praxisbeispielen von externen Fallgeber*innen, mit Micro-Teaching und der Dynamik der Gruppe. Besondere Aufmerksamkeit widmen wir der Beratungspersönlichkeit und Wahrnehmungsfähigkeit der Teilnehmenden. In einigen Modulen besteht die Gelegenheit, Quigong-Übungen zu praktizieren. Außerhalb der Module arbeiten die Teilnehmer*innen selbstorganisiert in kleinen, sich regelmäßig treffenden Lerngruppen. Diese werden extern supervidiert. Am Ende der Ausbildung wird die persönliche Lernreise in einer Abschlussarbeit präsentiert.

Besonderheiten

Comos internationaler Erfahrungshintergrund ermöglicht es uns, "westliche" Beratungsansätze an die spezifischen interkulturellen Kontexte anzupassen. Die Ausbildung vermittelt Beratungskompetenz auf vier Ebenen: Personen, Teams, Organisationen und Netzwerke/Kooperationen. Wir verstehen Lernen sowie Beratung als einen ganzheitlichen Prozess, der mehr als nur intellektuelle Fähigkeiten erfordert. In allen Modulen arbeiten wir daher mit Designs, die Kreativität und Bewusstheit fördern. Dazu gehört auch, den eigenen Körper als Wahrnehmungsquelle zu nutzen.

Der nächste Ausbildungskurs beginnt im Februar 2021 und findet in Hamburg statt.

FLYER AUSBILDUNGSKURS 2021-2022

 

 

Zur Vertiefung ausgewählter Beratungsthemen bieten wir kostenpflichtige Vertiefungsmodule zu folgenden Themenbereichen an:

Diese Trainings stehen auch anderen Interessenten offen.

Zertifizierte Ausbildung - Qualitätsstandards

 

Login

(für Teilnehmer*innen des aktuellen Kurses)

ANSPRECHPARTNERINNEN HAMBURG

ANSPRECHPARTNER BERLIN

  • de
  • en
  • es
  • fr



site created and hosted by nordicweb